Transparente Blusen – sexy und modisch

Sie waren schon einmal da und sie waren schon einmal sehr beliebt. Jahrzehnte ist es bereits her. – Erinnert sich jemand überhaupt noch an die letzte Hochzeit der transparenten, leichten Blusen?

Chiffonblusen mit Transparent-Look

Wie ein Hauch und kaum als ein ganzes Kleidungsstück wahrnehmbar liegen einige von ihnen auf der Haut, während andere nur an wenigen Stellen durchblicken lassen. Meist handelt es sich dabei um die sogenannten Chiffonblusen. Es gibt sie in lang-, kurzärmelig, mit und ohne Rüschen, enganliegend und mit weitem Schnitt, mit und ohne Kragen, kurz: in unzähligen Varianten und Ausführungen. Und sie alle bestehen aus dem Gazestoff, auch Chiffon genannt, der ihnen das Besondere verleiht: die Leichtigkeit von beinahe nichts und eine glatte, geschmeidige Oberfläche. Chiffon wird nämlich aus Seide sehr eng geknüpft, was den Stoff belastbar und verhältnismäßig dicht, aber eben nicht zu dicht erscheinen lässt.

weisse bluse

Spitzenblusen aus Omas Kleiderschrank neu in Mode

Neben dieser meist eleganten Art der durchsichtigen Bluse, die sich besonders für die Abendgarderobe oder das besondere Mode-Extra eignet, existieren auf dem Markt natürlich auch weitere. Eine Variante ist die der Spitzenbluse, die das Unterhemd oder die Nachtwäsche ersetzt, je nach Ausführungsart aber auch ‘drüber’ getragen werden kann. Wir kennen die Spitzenblusen von älteren Generationen, und besonders in Süddeutschland, Bayern und Österreich können wir die kunstvoll in das Muster eingestickten Gitter häufig in der Trachtenmode ausmachen.

Passt perfekt zu einem Rock oder einer Röhrenjeans

In Kombination mit dem Pencil-Rock, also dem wie ein Stift gerade verlaufenden, oft aus dichter Wolle oder Filz hergestelltem knielangen Rock, kommen nun die transparenten Blusen wieder in die Kleiderschränke. Die 80er sind immerhin groß im Kommen, und das bringt auch den klassischen Bürostil wieder zu uns nach Hause. Elegant im großkarierten Zweiteiler, Rock und Blazer also, mit Spitzen- oder transparenter Bluse darunter, wer könnte diesem sexy Outfit als aufstrebende Karrierefrau schon widerstehen? Nicht zu vergessen natürlich die unzähligen Möglichkeiten, transparente Blusen auch in farbiger Seide oder Kunstseide zu Röhrenjeans oder Minirock in die Abendgarderobe zu integrieren. Wem das in den kalten Wintermonaten zu luftig ist, der kann natürlich immer mit einem Pullunder punkten. Vorteil hierbei: Das Chiffon ist an den Ärmeln zu sehen und zieht Blicke auf sich, denn in Kombination mit einem schönen Strickpullunder aus echter Wolle verbindet die Bluse perfekt die anziehende Transparenz mit der verhüllten Heimlichkeit und Gemütlichkeit des Wollpullis. Neugierigen Blicken und anerkennenden Komplimenten steht dann nichts mehr im Wege.

Bandeau-Tops – Perfektes Outfit schnell gemacht

Ganz gleich, ob eine Frau auf eine Party eingeladen ist, ob sie sich einen schönen Tag am Strand machen möchte oder ob sie nach einem sexy Oberteil für warme Tage sucht, mit einem Bandeau-Top lässt sich jedes erdenkliche Outfit komplettieren. Dies liegt zum einen daran, dass Bandeau-Tops es verstehen, jede weibliche Figur zu unterstreichen und perfekt in Szene zu setzen. Auch liegt dies daran, dass es Bandeau-Tops in zahlreichen Ausführungen, Farben, Formen und Designs gibt. So kann jedem weiblichen Geschmack mühelos Rechnung getragen werden. Mit einem Bandeau-Top, welches mit einer stylischen Hose oder einem hübschen Rock kombiniert werden kann, liegt die Trägerin immer voll im Trend und hat die Möglichkeit, sich von ihrer besten Seite zu zeigen.

modische bandeau tops

Was es mit dem Bandeau-Top auf sich hat

Bei einem Bandeau-Top handelt es sich um ein gerafftes Oberteil, welches in der Lage ist, die weibliche Figur zu umschmeicheln. Das Wort Bandeau kommt aus dem französischen Sprachgebrauch und steht für ein Band. Bandeau-Tops können bereits auf eine lange Tradition zurückblicken. Erstmals in Mode kamen sie in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Damals wurden sie von der Damenwelt als Unterwäsche getragen und standen eher für intime Momente. In den 1950er Jahren änderte sich dies jedoch grundlegend. Bereits zu dieser Zeit erhielten Bandeau-Tops in die Bademode Einzug. Badeanzüge und Bikinis mit pfiffigen Bandeau-Oberteilen verstehen es seitdem, die weibliche Figur zu zeigen und auf elegante Art und Weise zu betonen. Seit den 1970er Jahren sind Bandeau-Tops aus der Freizeitmode nicht mehr wegzudenken. Jedes Jahr entwickeln die Modedesigner neue Trends, die die Bandeau-Mode nachhaltig beeinflussen. Mittlerweile reichen Bandeau-Tops der Trägerin bis zur Taille oder zur Hüfte, weshalb sie auch mit sämtlichen anderen Kleidungsstücken perfekt kombiniert werden können.

Zu wem passen Bandeau-Tops?

Viele Frauen, die das zumeist geraffte Bandeau-Top im Geschäft hängen sehen, fragen sich zu Recht, ob sie dieses Oberteil mit ihrer Figur überhaupt tragen können. Häufig gehen viele Frauen davon aus, dass es nur der schlanken Frau vorbehalten ist, sich in einem Bandeau-Top zu zeigen. Dies ist aber nicht so. Bandeau-Tops stehen jeder Trendsetterin und sind problemlos in der Lage jede erdenkliche weibliche Figur zu betonen. Bandeau-Tops im Tube-Style sollten von schlanken Frauen getragen werden. Mollige Frauen können sich in einem Bandeau-Top, welches den Stil einer Tunika aufweist sicher sein, dass auch unliebsame Rundungen nur positiv ins Auge fallen.

Bandeau-Tops: Zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten

Dass sich ein Bandeau-Top mit vielen verschiedenen Kleidungsstücken kombinieren lässt, ist seinen vielfältigen Ausführungen zu verdanken. Trägt die Frau zum Beispiel ein schmal geschnittenes Bandeau-Top, dann kann sie dazu eine Röhrenjeans tragen, um eine gute Figur zu machen. Immer angesagter sind die breit geschnittenen Bandeau-Tops im Tunika-Stil. Diese lassen sich kontrastreich mit einer engen Jeans kombinieren. Jede Trendsetterin, die sich selbst auch gern als Stilbrecherin bezeichnet, kann das feminine Bandeau-Top aber auch mit einer sportlichen Shorts kombinieren. Bandeau-Tops sind entweder als Neckholder-Oberteile oder trägerlos verfügbar. Jede Frau findet also gewiss das Bandeau-Top, welches zu ihr und zu ihren Kleidungsstücken im Schrank passt. Auch was die Farben angeht, wird die Bandeau-Oberbekleidung den unterschiedlichen Geschmäckern gerecht. Schlichte Modelle sind ebenso im Angebot vertreten, wie knallige Farben, die für einen gut gelaunten Tag sorgen werden.