Mod Jeans: Miracle of Denim – M.O.D.

Das Wunder aus Denim, die M.O.D. Jeans, sorgten von Beginn an für Aufregung auf dem weltweiten Jeans-Markt. Ein deutsches, heimisches Produkt, das die Welt erobert. Heiße Schnitte, verwegene Verwaschungen, hochwertige Stoffe und auffallende Details, Akin Erdogan und Elias Rumelis wissen, aus Denim Wunder zu schaffen.

mod-jeans-miracle-of-denimJeans für Frauen und Männer aus dem Haus M.O.D. sind zeitgemäß, dynamisch und jugendlich, mit den passenden Oberteilen, Schuhen und Accessoires kombiniert werden sie zum Ausdruck der Individualität des Trägers. Unter der Devise „May the spirit be with you“ erweitert M.O.D. seine Kollektion. „Von Kopf bis Fuß in M.O.D.-Spirit“ ist das zukunftsorientierte Ansinnen des Labels, dabei Raum lassen für Individualität und Selbstbewusstsein. M.O.D. ist keine Marke, M.O.D. ist Gesinnung.

Miracle of Denim Jeans for Women

Durch den auffallenden Schnitt fallen etwa die Jeans im so genannten Boyfriend Style auf gehalten im absoluten Used-Style. Der Schritt ist tief angesetzt, der Sitz auf der Hüfte nieder. Der Hosenschlitz ist durchgeknöpft, die Knöpfe ausgefallen, mit geprägtem Logo. Die aufgesetzten Taschen zieren verspielte Nähte. M.O.D. Jeans im Boyfriend-Style zeigen sich in einer Modell-Vielfalt. Ob mit Hosenträgern, ob im Multi-Pocket-Style, ob mit Metallschnallen und Leder-Elementen, den tiefen Schritt und den niederen Hüftsitz haben alle Boyfriend-Jeans gemeinsam.

Eine noch größere Zahl an verschiedenen Modellen bringen M.O.D. Jeans im Alice-Style. Der Schritt ist Körper nah, jedoch ebenfalls mit niederem Hüftsitz. Die Ausführungen reichen bei Alice von Hot Pants über Capri bis zur langen Jeans. Der Hosenschlitz ist nicht geknöpft, sondern als Zip Fly gearbeitet. Das gestickte Logo sticht auf Taschen oder Passe hervor. Ebenfalls used-washed, liegt Alice voll im Trend.

M.O.D. Jeans Birta Skinny wirken durch ihren hautengen Schnitt äußerst sexy. Auch das Bein ist eng geschnitten, die Hüfte höher angesetzt. Der Reißverschluss am Hosenschlitz ist zumeist mit dekorativen Nieten versehen. Gehalten im 5 Pocket Style sorgen Abnäher oberhalb der Gesäßtaschen für den perfekten Sitz. Auch die Farbauswahl besticht.

Ronja, Natalie, Heather sind nur einige der vielen weiteren Styles aus dem Hause M.O.D. Durch die Vielfalt, die Qualität und das entsprechende Preis-Leistungs-Verhältnis findet jede Frau hier ihren persönlichen M.O.D. Spirit.

Auch für Herren gibt es das MOD Jeans Wunder

Auch für den Herren fallen die Jeans mit tiefem Schritt aus den Serien Pant Finlay oder Bob auf. Ebenfalls wie bei der Damenserie liegt die Hüfte nieder. Zip Fly oder Button Fly, beides wird geboten. Aufregende Details sind dabei das A und O. Dekorative Teilungsnähte, Knöpfe mit geprägtem Logo, Hosenträger, Deko-Kordel mit Karabinerhaken, Paspeltaschen oder verwirrende Nahtdrehungen werden zum Blickfang. Durch Vintage-Waschung entsprechen, sie auf alt getrimmt, ebenso dem Zeitgeist wie Stückwaschung mit dezentem Used-Touch.

Auch für den Herren bieten viele weitere Modell-Serien eine große Auswahl. Der tiefe Schritt ist jedoch einzig Pant Finlay und Bob vorbehalten. Die Wirkung der Vintage-Waschung wird bei einigen Modellen auch durch gezielt gesetzte Destroy-Effekte unterstrichen. Allen Serien gemeinsam ist jedoch die fantasievolle Liebe zum Detail, die jedes Modell raffiniert und individuell werden lässt. Die Auswahl an Gürteln entspricht der Vielzahl der Modelle. Aufeinander abgestimmt verschmelzen Jeans und Gürtel zu einer stylischen Einheit, so verfallen auch die Herren dem einnehmenden Spirit von M.O.D.

Pepe Jeans Venus – Eine Göttin stand Pate

pepe jeansSie wollten die optimale, die einzigartige Jeans – Nitin, Milan und Arun Shah. Das Ergebnis der Brüder war Pepe Jeans mit Jeans im sexy Style. Hochwertige Stoffe, qualitative Verarbeitung und der besondere Schnitt sind die Kennzeichen von Pepe Jeans. Sie betonen und umschmeicheln die Figur und sind angenehm zu tragen.

Pepe Jeans entwickelte in der Folge auch eine eigene Schuhkollektion. Die Schuhe harmonieren mit den Jeans und runden das Outfit stylisch ab. 2007 wurde die Kollektion „Andy Warhol by Pepe Jeans“ auf den Markt gebracht. Sie ergänzt die Beinkleidung durch T-Shirts im speziellen Warhol Stil und mit Warhol Motiven. Das größte Anliegen der Brüder war die Personalisierung und Individualisierung der Jeans. Jede Trägerin, jeder Träger soll seine eigene Persönlichkeit, seinen eigenen Geschmack, seine Individualität durch seine Jeans und die passenden Accessoires ausdrücken.

Die Göttin der Liebe und Jeans

Pepe Jeans Venus macht ihrem Namen alle Ehre. Die Jeans ist das textile Versprechen der Göttin der Liebe. Der schlanke und aufregende Schnitt verleiht jeder Trägerin einen Hauch von Verführung. Die Jeans ist nieder angesetzt und gerade geschnitten. In verschiedenen Farben und Auswaschungen passt sie sich dem Geschmack der Trägerin an. Trotz ihrer leicht wirkenden Optik ist der Denim stark und strapazierfähig, aber dennoch weich und anschmiegsam. Höchster Tragekomfort ist garantiert. Die doppelt gearbeiteten Nähte spielen auf dem Stoff mit den Farbschattierungen der Auswaschungen.

Hinter- und Vordertaschen wirken weder plump noch aufgesetzt, sondern fügen sich als schickes Detail ein. Unkonventionell und jugendlich, trendig und doch zeitlos, lässt sie jede Frau zur Venus werden.

Mit Accessoires in Harmonie

die pepe venus jeansDie Pepe Jeans Blue-Black Venus etwa, aus schwarzblauem Denim, wirkt mit den passenden dunklen Stiefeletten aus der Schuhkollektion, kombiniert mit einem eng anliegenden weißen Langarmshirt und dem kultigen Pepe Jeans Tuch stylisch perfekt. Besonders frech wirkt der Hüftansatz der Pepe Jeans EC8, einer Slimfit Jeans. Der Hüftschnitt mit breitem Bund stellt auch ohne Gürtel einen erotischen Blickfang dar. Ein Gürtel zu dieser Jeans würde die optisch anregende Verarbeitung der Hüftpassage verdecken. Das enge, kurz geschnittene T-Shirt sollte unbedingt den Blick auf das ansprechende Design des Bundes frei lassen.

Bestechend durch die breite Bundverarbeitung wirkt auch die Pepe Jeans Venus Q 26. Großzügige Gürtelschlaufen und raffiniert gesetzte Taschen ziehen Blicke an. Der hellblaue Denim passt sich durch die Mischung mit Elasthan perfekt an die Körperformen an und zeichnet sanft und verführerisch die Rundungen nach. Venus wird auch bei dieser Jeans ihrem Namen gerecht. Doch muss Denim nicht immer Blautöne zeigen, wie etwa die Pepe Jeans Venus Washed Red beweist. Sie bringt Farbe in den Alltag. Auch werden die doppelt genähten Taschen und die breite Bund- und Gürtelschlaufenverarbeitung zum Blickfang.

Vorne sind neben den beiden Eingrifftaschen noch zwei weitere Taschen angesetzt. Der schmale Schnitt erlaubt das Tragen in Stiefeln. Figur betont, kombiniert mit passenden Accessoires, verwandelt sich in ihr jede Frau zur Göttin. Denim mit Lycra sorgen dabei für den Tragekomfort. Auch ihre Jeans-Schwester, Pepe Jeans Factory Red, aus weichem Garbadine, zeigt sich von ihrer farbigen Seite. Getragen mit Schwarz wird sie zum farbigen Renner im winterlichen Grau.

Foto: Cristiano Betta, Flickr.com

Facebook: http://www.facebook.com/PepeJeans

High Waist Jeans – elegant und trendy

coole high waist jeansAls Levis Strauß 1873 seine ersten Jeans patentieren ließ, die noch aus braunem Segeltuch gefertigt waren, konnte er die Entwicklung dieser für Goldgräber vorgesehenen Arbeitshosen nicht voraussehen. Statt braunem Segeltuch verwendete er bald blauen Denim, verstärkte die Taschen mit Nieten und setzte orange-gelbe Nähte. Und schon entwickelte sich aus der Goldgräberhose die legendäre Jeans, die schnell zur beliebtesten Hose wurde. Unterschiedlich geschnitten, in verschiedenen Stylings und vielen Farben, je nach Modetrend und Zeitgeist, gelang der Jeans als begehrtes Kleidungsstück eine modische Reise um die ganze Welt. Was vor mehr als einem Jahrhundert begann, setzt sich heute mehr denn je fort.

Die Jeans kann als Straight Cut oder Boot Cut getragen werden, also gerade oder gegen den Fuß weiter werdend, als Slim Fit, ganz eng am Körper anliegend, oder als Drop Cotch mit tiefem Schritt. Den Varianten sind keine Grenzen gesetzt. Am Bund kann sie entweder High Waist oder Low Waist geschnitten sein, auf der Hüfte sitzend oder über der Taille.

High Waist Jeans für jede Figur und jeden Anlass

hier bekommen Sie jeansDer Bund über der Taille liegend ist im Grunde die klassische Form und auch heute voll im Trend. Gerade geschnitten, eng anliegend oder auch als Boot Cut, zeigt sich die High Waist Jeans auch vom Schnitt her variantenreich. Es ist jedoch der Sitz über der Taille, der jeder Figur schmeichelt. High Waist kaschiert und betont gleichzeitig. Bei schlanken Trägerinnen werden Formen und Rundungen im gleichen Maße hervorgehoben, wie bei etwas stärkeren Hüften und Bauchansatz die Stellen kaschiert werden. Kombiniert mit Jacken, Tops, Shirts oder Pullovern kann der Figur schmeichelnde Effekt der High Waist Jeans noch verstärkt werden.

Durch entsprechende Kombinationen und je nach Beinverlauf wird die High Waist Jeans aber auch zu einem modischen Allrounder. Sie kann Eleganz vermitteln, aber auch als Casual Look durchgehen. Sie kann sportlich wirken sowie raffiniert und frech. Soll der Bund einmal nicht betont werden, Longshirts oder weite Pullover einfach darüber tragen, und schon ist das Outfit wieder gänzlich verändert.
High Waist Jeans sind wandelbar und es liegt einzig an den Trägerinnen, zu entscheiden, welches Erscheinungsbild gewünscht ist. Glamour.com hat aber auch schlechte Beispiele gefunden: http://www.glamour.com/fashion/blogs/slaves-to-fashion/2009/01/high-waisted-jeans-a-do-or-a-d.html

High Waist und viele Kombinationsmöglichkeiten

Eine leicht used washed High Waist Jeans kombiniert mit engem Top und kurzer Jacke in dezenten Farben erhebt durchaus den Anspruch auf Salonfähigkeit. Highheels und Accessoires geben dem Gesamtbild noch den gewissen Touch. Anerkennende Blicke sind garantiert. Etwas farbenfroher, mit Bluse oder Shirt sowie bequemeren Schuhen, und die gleiche High Waist Jeans mutiert zum Casual Look. Ein Schlapperpulli oder ein lässiges Longshirt, Sportschuhe, ein raffiniert geknotetes Tuch und noch lustige Pulswärmer, und die Wandlung zu sportlich frech ist vollzogen. Soll es romantisch werden? Mit leichten Rüschen an den Hals- und Armausschnitten des eng anliegenden Blümchenshirts, der kurze Blazer mit gezogenem Ärmelansatz und die passenden Accessoires steht dem romantischen Abendessen bei Kerzenlicht nichts mehr im Wege.

Kaum ein Jeans-Schnitt ist so wandelbar wie High Waist. Nicht verwunderlich, dass er sich über Jahrzehnte der Beliebtheit erfreut und heute sogar einen weiteren Aufschwung erlebt. Der Figur zu schmeicheln und zu jedem Anlass tragbar zu sein, sind Ansprüche, die kaum ein anderes Kleidungsstück so erfüllt wie die High Waist Jeans. Beinahe alle Designer und Jeans-Hersteller führen High Waist Modelle in ihrem Programm, so dass auch jede Frau ihrer Marke treu bleiben kann. Die Modewelt hat längst die Vorzüge dieser wandelbaren Jeans entdeckt.

Einige gite Fotos: http://www.tumblr.com/tagged/high-waisted-jeans

Foto: Frau in Jeans -  #19499863 istockphoto.com - anticipatedarrival